bas

Am Samstag reiste die wu15-Mannschaft der Ense-Schule zum Nachwuchs des Oberligisten von TSV Vellmar. Nach dem Spiel gegen den CVJM Kassel wollten die Ense-Schülerinnen zeigen, dass sie sich weiter gut entwickelt haben. Und die Wildungerinnen zeigten ein fast perfektes Spiel.
In der Defensive arbeiteten sie hervorragend und ließen über das gesamte Match nur 2 Körbe zu. Dabei foulten die Ense-Schülerinnen nicht ein einziges Mal.
In der Offensive probierten sie viel aus. Mit schnellem Passspiel wurden immer wieder freie Würfe kreiert. Mit 7 Dreipunktetreffern ( 5x Sevgül Ördu und 2x Emilia Maerz) wurde ein Spitzenergebnis erzielt. Nur 3 Turnover ( Ballverluste) ließen die Wildungerinnen zu. Sie siegten völlig verdient mit 127 : 4 (62 : 2) gegen Vellmar. Damit liegen die Badestädterinnen weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze. Die Punkte erzielten:
Lara Rudnik 52, Sevgül Ördu 43, Julia Zechmann 14, Jenny Steinhauer 12 und Emilia Maerz 6.

   

Links und Rechts  

   
© Ense-Schule