20170114 154354

Am Samstag spielte die wu15-Mannschaft der Ense-Schule Bad Wildungen gegen die Mädchen des CVJM Kassel.
Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams in Kassel war von Spannung und Dramatik geprägt. Erst kurz vor Schluss konnten die Badestädterinnen siegen.
Im Kampf um den Bezirksmeistertitel sollte es in der Ense-Halle ebenfalls spannend zugehen. Doch es kam anders. Von Beginn an dominierten die Wildungerinnen das Geschehen und ließen dem Gegner aus Kassel keine Chance. In allen 4 Vierteln (23:6, 22:6, 29:5 und 30:17) waren sie deutlich überlegen und siegten mit 104:34 souverän. Besonders die Defensive war extrem stark. Erst im 4. Viertel, als die Kräfte etwas nachließen, konnten die Mädchen aus Kassel mehr Punkte erzielen. Erfreulich ist außerdem, dass sich alle Ense-Schülerinnen in die Punkteliste eintragen konnten. Die Punkte verteilten sich wie folgt: Lara Rudnik 54, Jenny Steinhauer 22, Sevgül Ördu 14, Emilia Maerz 9, Julia Zechmann 4 und Angelina Flimm 1.
Jetzt hat die Ense-Schule die besten Chancen, Bezirksmeister zu werden.

   

Links und Rechts  

   
© Ense-Schule