20171002 192037

Am Samstag mussten die MU16 und die MU18 zu Auswärtsspielen antreten.
Die Jungen der U16-Mannschaft spielten beim TSV Vellmar und lösten diese Aufgabe souverän. Mit dem Rekordsieg in der Höhe von 136:16 ließen sie dem Gegner nicht " den Hauch einer Chance ". Bei diesem Offensivspektakel scorten alle Spieler, acht sogar zweistellig. Die Punkte erzielten: Emilio Espayos 26, Patrick Kopp 22, Timo Schnedler 18, Daniel Mazaev 14, Tim Gerlach 14, Jan Heckmann 11, Fabian Ahrendt 11, Jan-Paul Golchert 10, Dino Espayos 8 und Tim Stichling 2.
Das neu gegründete U18-Team hatte eine Herkulesaufgabe zu bewältigen. Sie mussten bei dem seit 7 Jahren ungeschlagenen Team des TV Hersfeld antreten. Immerhin 3 Spieler dieser Mannschaft stehen regelmäßig im Männerteam auf dem Parkett.
Nach anfänglicher Nervosität kämpften sich die Ense-Schüler bis zur Pause auf 26:30 heran. Eine Sensation schien möglich. Doch in der 2. Halbzeit steigerten sich die Hersfelder und sie siegten am Ende doch recht deutlich mit 78:46 gegen die Badestädter, die bis zum Schluss leidenschaftlich gekämpft hatten. Die Punkte für das Ense-Team erzielten: Erik Stichling 20, Emilio Espayos 17, Tim Ulmer 6 und Patrick Kopp 3.

   

Links und Rechts  

   
© Ense-Schule