IMG 20171119 WA0063

Am Sonntag war in der Ense-Halle Heimspieltag für die 3 Teams der Ense-Schule.
Zuerst spielte die WU16 -Mannschaft gegen den CVJM Kassel. In einer sehr spannenden und hoch dramatischen Partie siegten die Mädchen der Ense-Schule mit 54:48 (28:25). Die Topscorerinnen für die Wildungerinnen waren Lara Rudnik und Sevgül Ördu.
Im Anschluss spielte das MU16-Team gegen den ACT Kassel. Nach der äußerst knappen Niederlage im September (53:56) wollten die Ense-Schüler gegen die körperlich überlegenen Gäste aus Kassel gewinnen.
Nach einem Blitzstart (8:2) führten die Ense-Schüler zur Pause mit 35:33. Nach der Pause konnte die Führung sogar ausgebaut werden (46:40) . Einen Wendepunkt im Spiel gab es, als Topscorer und Point Guard Emilio Espayos wegen 5 Fouls disqualifiziert wurde. Die Wildunger kämpften verbissen, verloren am Ende aber mit 55:60 das Spiel.
Am Ende des Tages musste das MU18-Team gegen den CVJM Kassel spielen. Zur Halbzeit führten die Ense-Schüler noch mit 34:28. Doch nach der Pause ließen die Kräfte der Badestädter nach und sie verloren das Spiel noch mit 55:62. Die Topscorer der Wikinger waren Emilio Espayos und Tim Ulmer.

   

Links und Rechts  

   
© Ense-Schule