Feuerwehr

Am 19.04.2018 war die Feuerwehr Bergfreiheit zu Besuch in der Ense-Schule. Zuerst erklärten sie uns das Feuerwehrauto, dann wurden die Jungen und Mädchen getrennt und in Gruppen aufgeteilt. Julia, Leni und ich waren in einer Gruppe und durften als erstes in den Korb des Feuerwehrautos. Leni hat den Wasserwerfer gelenkt, Julia hat den Wasserstrahl größer und kleiner gestellt und ich habe das Wasser an- und ausgestellt. Danach sind alle Mädchen in eine Gruppe eingeteilt worden und mussten abwechselnd einen Ball mit dem Wasserschlauch durch die Hütchen spritzen. Nach ca. 20 Minuten waren wir mit der Station fertig. Anschließend wurde uns erklärt, wie man jemanden rettet, der in einen Brunnen gefallen ist. Dafür wurde eine Leiter aufgestellt, Freiwillige konnten sich mit einem Seil an der Leiter befestigen und hochziehen lassen. Zum Schluss durften wir alle die Rettungsschere und den Spreitzer benutzen. Zum Abschied bekamen wir alle einen Beutel mit Schulmaterial. Das war toll!                        

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Stella, Klasse 5bF

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

   
© Ense-Schule