Verschiebung der zentralen Abschlussarbeiten

Aufgrund der Corona-Pandemie werden die zentralen Abschlussarbeiten verschoben.

Die schriftlichen Prüfungen werden vom 07. bis 11. Juni 2021 durchgeführt.

Die schriftlichen Prüfungen des Nachtermins werden vom 21. bis 23. Juni 2021 durchgeführt.

Die Schüler/innen der Abschlussklassen werdern noch über die Verschiebung in einem weiteren Schreiben informiert.

Aktuelle Informationen des Hessischen Kultusministeriums

Im folgenden Link finden Sie die aktuellen Informationen der Homepage des Hessischen Kultusministeriums in Bezug auf die neuen Corona-Maßnahmen:

Elternschreiben des Hessischen Kultusministeriums:

Ergänzende Informationen zum Schulbetrieb:

Wichtige Informationen zum Schulstart am 11.01.2021

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

zunächst einmal wünschen wir Ihnen, Ihren Familien und euch ein gesundes und gutes Neues Jahr 2021.

 

Nachfolgend einige wichtige Informationen zum Schulbeginn am 11.01.2021:

• Jahrgangsstufen 5 und 6

Der Präsenzunterricht ist für die Jahrgangsstufen 5 und 6 ausgesetzt, d. h. Ihre Kinder sollten die Schule im Sinne der Kontaktreduzierung möglichst nicht vor Ort besuchen, sondern werden nach Stundenplan im Distanzunterricht (Schulportal) beschult.

Dennoch haben Ihre Kinder  die Möglichkeit am Präsenzunterricht in der Schule teilzunehmen.

Sollten Sie dies wünschen, müssen Sie den nachfolgenden Elternbrief öffnen und diesen zeitnah ausgefüllt per Mail an die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken oder in gedruckter Form in unseren Briefkasten einwerfen. Sie können uns auch telefonisch informieren.

• NDHS-Klassen

Die Schülerinnen und Schüler werden persönlich von den Klassenlehrerinnen informiert. Für alle Schülerinnen und Schüler besteht die Pflicht zur Teilnahme am Distanzunterricht (Schulportal).

• Jahrgangsstufen 7, 8, 9R

Die Teilnahme am Distanzunterricht nach Stundenplan (Schulportal) ist verpflichtend. Auch im Distanzunterricht werden Leistungsüberprüfungen stattfinden, d. h. Noten werden erteilt (siehe Homepage Hessisches Kultusministerium).

• Klasse 9H

Der Unterricht findet regulär nach Stundenplan ab Montag, 11.01.2021 in der Schule statt.

• Klassen 10R

Der Unterricht findet regulär nach Stundenplan ab Montag, 11.01.2021 in der Schule statt.

Die Hausarbeit in dreifacher Ausfertigung ist am Montag, den 11.01.2021 bis 08:00 Uhr bei den Klassenlehrerinnen abzugeben.

Bei Erkrankung ist die Schule bis spätestens 08:00 Uhr zu informieren und ein Attest ist innerhalb von drei Schultagen vorzulegen.

 

 

Für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 9R sowie der NDHS-Klassen ist die Teilnahme am Distanzunterricht (Schulportal) nach Stundenplan verpflichtend.

Der Ganztagsunterricht ab der Jahrgangsstufe 7 wird komplett ausgesetzt, für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 kann dieser unter den derzeit geltenden Hygienebestimmungen stattfinden.

Sollte es Probleme beim Einloggen ins Schulportal geben, setzen Sie oder Ihre Kinder sich bitte umgehend mit den KlassenlehrerInnen in Verbindung.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen ab Montag telefonisch zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung der Ense-Schule

 

 

Elternbrief Anmeldung bzw Abmeldung zum Präsenzunterricht:

Informationen der Polizei und der Schulpsychologen

Strafbare Inhalte auf Schülerhandys:

Hilfe-Telefonnummern:

 

Adventsgrüße aus der Ense-Schule

Weihnachtskartenaktion

Mit 2020 geht ein in vielerlei Hinsicht besonderes Jahr zu Ende. Besonders die von vielen Familien oft gemeinsam verbrachte  Advents- und Weihnachtszeit wird von den aktuell geltenden Regeln stark beeinflusst. So können alljährliche Rituale, wie der traditionelle Weihnachtsmarkt der Ense-Schule, in diesem Jahr nicht stattfinden. Um den Menschen in dieser Zeit eine kleine Freude zu bereiten, überlegte sich die Schülervertretung der Ense-Schule Adventsgrußkarten zu gestalten und diese den Besuchern der Wildunger Innenstadt zu überreichen. Das Entwerfen der Karten und das sich anschließende kreative Gestalten an mehreren Bastelnachmittagen ließ schnell Weihnachtsstimmung unter den Beteiligten aufkommen. Am zweiten Adventssamstag trafen sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Gehrke und ihrem Lehrer Herrn Göthe in der Bad Wildunger Altstadt, um die Karten unter den Passanten zu verteilen. Die von zwei Schülerinnen selbst gemalten, mit einem Gedicht und einem Adventsgruß versehenen und weihnachtlich dekorierten Karten bereiteten vielen Besuchern der Innenstadt eine große Freude. Durch die kleine Geste und den Austausch mit den Passanten ist es den Jugendlichen gelungen, vielen Menschen auch in dieser besonderen Zeit ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

 

  • 1
  • 2